Fragen zum Thema; Beschaffungslogistik, Ordner 8
 
Kapitel 1: Beschaffungslogistik ( Für alle Antworten zum Thema; Beschaffungslogistik, klicken Sie hier... )
 
1. Was verstehen Sie unter dem folgenden Satz: Die ( Beschaffungs- ) Logistik als strategischer Erfolgsfaktor im
Unternehmen?
 
2. Erklären Sie den Begriff "Outsourcing"
 
3. Erklären Sie den Begriff "Time to Market"
 
4. Nennen Sie 6 Faktoren des weltweiten Markt- und Wettbewerbsumfeldes, indem sich die meisten der produzierenden Unternehmen befinden.
 
5. Nennen Sie 6 Strategische Unternehmensziele die ein Unternehmen erfüllen muss um heute am Markt erfolgreich bestehen zu können.
 
6. Aus dem Blickwinkel der Beschaffungslogistik, was ist das erklärte Ziel erfolgreicher Unternehmen?
 
7. Bei der Erfüllung der beschaffungslogistischen Aufgaben im Unternehmen werden Kostenbereiche berührt, die in erheblichem Masse das Unternehmensergebnis beeinflussen können. Im Einzelnen handelt es sich um? Nennen Sie 3 Beispiele
 
8. Wie kann am besten direkt die "Rentabilität" im Dupont - Schema gesteigert werden?
 
9. Veränderte Markt- und Wettbewerbsbedingungen, nennen Sie 6 äussere Einflussarten auf ein Unternehmen.
 
10. Erfolgreiche Massnahmen für die Zukunft, was muss eine Unternehmen "unternehmen" um in der Zukunft am Markt erfolgreich bestehen zu können. Nennen Sie 8
 
11. Die Logistikkette - vom Beschaffungsmarkt zum Endkunden. Wie lautet die Definition des Begriffes "Optimierung der Logistikkette"
 
12. Beschaffungszielkonflikte. Nennen Sie 2 Beispiele wo diese auftreten können.
 
13. Nennen Sie 6 Ziele der Beschaffungslogistik
 
14. Vervollständigen Sie folgenden Satz: Der Leistungsauftrag Beschaffung ist ein....
 
15. Inhalte eines solchen Leistungsauftrages können sein? Nennen Sie 5
 
16. Bei der organisatorischen Ausrichtung stellt sich immer wieder welche Frage? ( der Beschaffung )
 
17. Nennen Sie 4 Vorteile eines zentralen Einkaufs
 
18. Nennen Sie 5 Vorteile eines dezentralen Einkaufs
 
19. Erklären Sie den Begriff "Commodity Teams ( Warengruppenteams )".
 
20. Nennen Sie 8 Gegenstände der Beschaffungslogistik
 
21. Erklären Sie folgende "Beschaffungsgüter": Rohstoffe, Hilfsstoffe, Betriebsstoffe, Teile/Module/Systeme, Handelswaren, Energie sowie Dienstleistungen, Investitionsgüter.